Facebook

 

Zuckerbergs Motivation hat nichts mit dieser Sorte von Feld-,Wald- und Wiesenpsychologie zu tun. Er tut es, weil er es tun kann und Rechtfertigungen à la “Verbundenheit” und “Gemeinschaft” sind nachträgliche Rationalisierungen. Sein Antrieb ist einfacher und grundlegender. Deshalb ist der Wachstumstrieb so wesentlich für den Konzern, der in vielerlei Hinsicht mehr mit einem Virus als einem Unternehmen gemein hat. Wachsen und Vervielfältigen und Profitieren. Weshalb? Es gibt kein Weshalb. (Nur ein) deshalb.

via DLF – Essay und Diskurs

O5

Rodent

Ein starkes Lebenszeichen von Burial. Back on the Floor!

Loyalty

Ihr seid ja recht süß mit Euren Hip-Hop-Videos, aber Kunst. Kunst wird derzeit an der Westküste gemacht. So ist es.

Areal Cabado

Areal Cabado waren in Wien, haben am Sonntag im Feldversuch gespielt und gestern in der Velak Gala #97. Es war mir eine Freude, Gabriela Areal und Tomás Cabado kennengelernt zu haben und wünsche Ihnen noch eine schöne Tournee! Sie machen ganz fragile Musik. Sehr feinsinnig und tief. Es war ein ergreifendes Konzert.

Und noch ein Punkt zur Velak Gala: Das war nämlich insgesamt ein sehr, sehr interessanter Abend: Andreas ‘Krach’ Stoiber hat aus seiner Holzkiste handmade Sinus-Wellen hervorgekramt. Zicla (Cao Thanh Ian & Gregor Siedl) haben wunderbare Möglichkeiten erschlossen, bekannten Instrumenten unbekannte Töne zu entlocken und Salih Dursun hat am Schluss des Abends Soundkaskaden herunterprasseln lassen, die dem einsetzenden strömenden Regen Konkurrenz gemacht haben. Alle vier Acts waren sehens- bzw. hörenswert. Ich bin das nächste Mal sicherlich wieder mit dabei!