3019

Foto: Karl Schönswetter
3019 – Jingle. © Wiener Radia Kollektiv

Ein Hörspiel des Wiener Radia Kollektivs

Die Erde – unendliche Tunnel. Wir schreiben das Jahr 3019. Die Atmosphäre ist auf 50 cm herabgesunken, die Sonne verbrennt die Erdoberfläche und die Menschen verkriechen sich in Höhlen und wühlen im Erdreich nach Nahrungsmitteln und Reichtümern vergangener Zivilisationen. Die Elite hat sich auf “Rot” zurückgezogen und die Erde den verarmten 99% und ihrem Schicksal überlassen. Die Menschen sehnen sich nach oben, müssen aber dennoch kriechen,weil das Aufstehen tödlich ist. Ein Neuer kommt in die Höhle der Kolonie und bringt einiges durcheinander. Wird er womöglich nach oben kriechen? Und was wird er dort finden?

3019 – ein Hörspiel des Wiener Radia Kollektivs, zu hören auf Radio Orange 94.0 diesen Donnerstag (28.11.2019) um 15:00. 

Graffiti

Die ÖBB hat eine Lackdose-Intoleranz.

Arke

Dieser Blog wird mit dem Arke WordPress Theme betrieben. Das beste Minimal WordPress-Theme, das mir in meiner Laufbahn als Blogbetreiber bis jetzt untergekommen ist. Vielen lieben Dank, lieber Danny Cooper!

VIENNA.12

12 Blicke auf Wien ohne Menschen. Posthumane Karligraphien im Rahmen der Ausstellung VIENNA.12 im Basis.Kultur.Raum Wien, Burjanplatz 1, 1150.
Eröffnung am 6. Dez. 2019.